CoCoNet unterstützt PostFinance auf dem Weg zur führenden digitalen Bank für Geschäftskunden

- News

PostFinance gehört zu den führenden Finanzinstituten in der Schweiz. Neben dem Schwerpunkt im Retailbanking bietet PostFinance ihren Geschäftskunden integrierte Lösungen mit Finanzdienstleistungen und finanznahen Dienstleistungen im Bereich Zahlungsverkehr, Working Capital Management (WCM) sowie Finanzierungen.

Um dem Anspruch gerecht zu werden, den Firmenkunden beste Angebote und ein herausragendes digitales Kundenerlebnis zu ermöglichen, haben PostFinance und CoCoNet jetzt ein gemeinsames Projekt zur Einführung einer neuen Cash Management Lösung für Geschäftskunden gestartet.

CoCoNet unterstützt PostFinance auf dem Weg zur führenden digitalen Bank für Geschäftskunden

Die neue Cash Management Lösung von PostFinance bietet Firmenkunden überall einen komfortablen Überblick über alle Konten und Transaktionen.

Die neue Lösung bietet allen PostFinance-Firmenkunden – vom mittelgroßen Unternehmen bis hin zum internationalen Konzern – zahlreiche Funktionen für ein leistungsfähiges Cash Management. Insbesondere mit einem vorausschauenden Liquiditätsmanagement, das Kontoinformationen auch von Drittbanken berücksichtigt, will die Bank ihre Kunden bei der sicheren Planung der Finanzströme unterstützen. Technisch basiert die Lösung auf MULTIVERSA IFP, dem Zahlungsverkehr und Cash Management Portal aus dem Hause CoCoNet.

PostFinance bezieht die Meinung der Geschäftskunden ein

PostFinance bezieht bei der Einführung die Meinung der Geschäftskunden eng ein: Schon die Definition der Anforderungen an das neue Portal basierte auf einer Kundenbefragung. Im Rahmen der Partner-Auswahl wurden weitere Kunden zu Vorabtests der CoCoNet-Lösung eingeladen. „Wir konnten feststellen, dass wir mit der Lösung genau auf dem richtigen Weg sind,“ sagt Corinne Häusler, Leiterin Treasury Solutions bei PostFinance und fügt hinzu: „Unsere Kunden fanden das Design der Demo-Version sehr ansprechend und fanden sich schnell zurecht.“ Auch der Funktionsumfang – insbesondere die Multibankfähigkeit und die praktische Liquiditätsprojektion – löste bei den Probanden bereits Vorfreude auf die neue Lösung aus, die im Herbst 2021 live gehen soll.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass sich PostFinance für unser Produkt MULTIVERSA IFP entschieden hat, um die Idee der führenden digitalen Bank für Geschäftskunden umzusetzen,“ sagt Björn Hassing, CTO von CoCoNet. „Schweizer Unternehmen haben in der Regel zwei bis fünf verschiedene Bankverbindungen – zum Teil auch international in verschiedenen Währungen. Unsere Lösung wird dazu beitragen, dass diese Unternehmen ihre Finanzströme und Bankangelegenheiten künftig besser überblicken und mit PostFinance einen digital starken Partner an ihrer Seite haben.“

Weitere Neuigkeiten

So erreichen Sie uns